Besucher  

heute: 7
gestern: 24
diese Woche: 31
letzte Woche: 112
dieser Monat: 558
letzter Monat: 546
Total: 41067

52.6%Germany Germany
32.7%United States United States
7.5%Canada Canada
2%Austria Austria
0.8%European Union European Union
0.4%Switzerland Switzerland
0.3%United Kingdom United Kingdom
0.3%Portugal Portugal
0.3%Spain Spain
0.3%Russian Federation Russian Federation
   

Bevor wir mit der Erläuterung anfangen, sollten wir uns überlegen was wir sammeln möchten. Folgende Möglichkeiten gibt es: 

a)    postfrisch

b)    gestempelt

c)    Eckrandstücke

d)    FDC (First Day Cover – Ersttagsbrief)

e)    Belege (gelaufene Briefe) 

Fangen wir einmal mit einer ganz einfachen Sammlung an; der Sammlung mit den postfrischen und gestempelten Briefmarken. 

Hierzu öffnen wir das Programm Excel.

 

Damit wir sehen wir groß unser DIN A 4 Blatt ist, klicken wir auf das Symbol Seitenansicht (siehe Bild).

 

 

Anschließend erscheint folgendes Bild:

 

  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   
Dann klicken wir auf den Pfeil damit wir wieder zum Arbeitsblatt kommen.
   

Dies Bild zeigt an, dass oben A – G und von Zeile 1 – 50 das Blatt in DIN A 4 Format ist. Soweit zu der Vorbereitung. 

Nun können wir anfangen unsere Fehlliste zu erstellen, nennen wir Sie einfach mal Fehlliste DDR. Hierzu klicke ich die Zeile 1 an und halte die linke Maustaste gedrückt. Gleichzeitig ziehe ich die Maus in die Zeile 2 und nach recht bis zum Buchstaben „G“. Somit müssten die Zeilen 1 +2 sowie die Buchstaben A – G grau hinterlegt sein.

  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   

Nun können wir die Zeilen verbinden, in dem wir auf folgendes Symbol in der Menüleiste klicken.

   

Danach müsste dann euer Bild so aussehen.

Dies Zeigt oben von Zeile 1+2 und den Buchstaben A – G ein einziges Feld an.

  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   

Dieses Feld klickt Ihr an, dies müsste dann einen grünen Rahmen anzeigen. Dort könnt Ihr nun reinschreiben Fehlliste (und das Briefmarkenland das Ihr sammelt).

Somit solltet Ihr dann dieses Bild erhalten:

  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   

Nun geht Ihr in Zeile 4 unter dem Buchstaben A, klickt dieses an und schreibt rein „MiNr.:“, weiter in Zeile 4 unter dem Buchstaben B, dort schreibet Ihr postfrisch rein. In Zeile 4 unter den Buchstaben C kommt dann gestempelt.

Somit solltet Ihr folgendes Bild erhalten.

  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   

Nun können wir den einzelnen Feldern noch einen schwarzen Rahmen geben.

Hierzu geht Ihr wie folgt vor: 

Ihr klickt Zeile 4 unter dem Buchstaben A mit der Maus an, haltet diese gedrückt und zieht die Maus nach rechts bist zu dem Buchstaben C. Dann zieht Ihr die Maus nach unten bis zur Zeile 50.

   
Dann lasst Ihr die Maus los und geht mit dem Mauszeiger auf das Symbol.

Rechts neben dem Symbol ist eine kleine Pfeilspitze die nach unten zeigt. diese klickt Ihr an, es macht sich eine Bearbeitungsleiste auf.

Die Fahrt Ihr bitte mit dem Mauszeigen nach unten bis zu „ Alle Rahmenlinien“ und klickt dieses an.

   
Somit habt Ihr dann folgendes Bild:
  Zum Vergrößern bitte in das Bild klicken
   

Somit habt Ihr eure einfache Fehlliste erstellt. Auf unserer Webseite steht eine Fehlliste bereit.

 
   
© Briefmarkn- und Münzclub 1905 Ludwigshafen/Rh. e.V.